Honorar


Honorar Workshops

Durch Achtsamkeit auf den Atem, den Körper, die Gefühle sowie Bilder wird das Selbstmitgefühl und Mitgefühl in uns geweckt, was in die Freiheit und zur Wahrheitsergündung führen kann.

 

Durch Übungen und das Erforschen aus dem Achtsamkeitstraining sowie der transpersonalen Prozessarbeit dem  Inquiry, dem Einsichtsdialog, erhöhen wir unsere Achtsamkeit zur Öffnung und Berührung der letzten Wirklichkeit und dies erlaubt die Heilung auf tieferen Ebenen.

 

Gebühr:

 

pro Treffen €40,00 inclusive  Skript oder MP3-Datei für alle Arten der Workshops

- MBSR Achtsamkeit - MBCL Mitgefühls-'Training  - Achtsame Kommunikation - Verletzlichkeit macht stark - transpersonelle Prozessarbeit -

 


- für den 8-Wochenkurs "Achtsamkeit durch MBSR"

  • pro Treffen: 40,00 € incl. Skript und MP3-Dateien für Meditation, BodyScan, Yoga/Qigong
  • bei Bezahlung im voraus des gesamten Kurses: 250,00 €.
  • Zeiten ca. 2 - 2 1/2 Stunden/pro Treffen. 

 


-  für Retreats

Tagesretreats  80.00 - 100,00/ pro Tag -  je nach Art des Retreats

 

für Termine und Dauer eines Retreats:

bitte sprechen Sie mich an unter 02156 492590 oder über das Kontakt-Formular

 


-  Einzelbegleitungen

 

Kosten der 60-minütigen Behandlung:

€ 80,00 - 90,00 für Erwachsene

€ 60,00 für Kinder 0-12 Jahre

 

Kosten einer 90-minütigen Behandlung:

€ 110,00 - 130,00 für Erwachsene

€ 70,00 - 100,00 für Kinder 0-12 Jahre

 

-  für Paare

 

Kosten der 60-minütigen Behandlung - Sitzung

€ 150,00 für Erwachsene


Bezahlung der Gebühren

Die Gebühren sind privat zu entrichten. Die Bezahlung erfolgt am Ende oder am Anfang einer jeden Sitzung in bar. Preise und Konditionen werden zu Beginn der ersten Sitzung festgelegt (ggf. Behandlungsvertrag). Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen diese Behandlung nicht. Bei Zusatzversicherungen klären Sie dies bitte mit Ihrer Krankenkasse, inwieweit die Kosten abgedeckt sind. 

 

Bei nicht in Anspruch genommenen vereinbarten Einzel- oder Paar-Terminen, verpflichtet sich der/die Klient/in unwiderruflich zur Zahlung des Ausfallbetrages in Höhe von 50 % der Termingebühr. Der Ausfallbetrag ist sofort ohne Frist zahlbar.

 

Die vorstehende Zahlungsverpflichtung tritt nicht ein, wenn der/die Klient/in zwei Werktage vor dem vereinbarten Termin absagt (Einzel- oder Paare) oder ohne Verschulden, z.B. im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls, am Erscheinen verhindert ist. In diesen Fällen wird jeweils ein Ersatztermin vereinbart. Termine, die von der Praxis abgesagt werden müssen, werden dem/der Klienten/in nicht in Rechnung gestellt.

 Der/die Klient/in hat in einem solchen Fall keinerlei Ansprüche. 

 

Rücktritt & Storno-Regelungen von festen Gruppen-Terminen und mehrtätigen Retreats:

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Ihr Kurs/Seminarplatz wird deshalb fest für Sie reserviert. Sollten Sie von der Teilnahme zurücktreten wollen, so ist dies bis 6 Wochen vor vereinbartem Kurs/Seminartermin kostenfrei. Danach ist ein Rücktritt kostenfrei nur möglich, wenn ein geeigneter ErsatzteilnehmerIn gestellt wird.

Andernfalls gelten folgende Stornoregelungen:

 

Absage bis 4 Wochen vor Kursbeginn ist kostenfrei.

Ab Beginn der 3. Woche vor Kursbeginn werden 50 % der Kurs/Seminargebühr fällig,

ab Beginn der 2. Woche vor Kursbeginn werden 60 % Kurs/Seminargebühr fällig,-R

ab Beginn der 1. Woche vor Kursbeginn wird der gesamte Betrag, trotz Nichtteilnahme (ungeachtet der Gründe) fällig, damit die Kurs/Seminardurchführung gewährleistet bleibt.

 

Bei Kurs-/Seminarabbruch/-ausschluss (ungeachtet der Gründe) besteht kein Anspruch auf Erstattung der Kurs/Seminargebühr. Eine Rückvergütung für ausgefallene oder versäumte Stunden erfolgt nicht. Bei Stunden-Ausfall durch Krankheit der Kurs/Seminarleitung wird für einen Ersatztermin gesorgt. Falls der Kurs/Seminar nicht zustande kommt, werden Sie unverzüglich informiert und Ihre Kurs/Seminargebühren zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen.